Gruppentherapien für Kinder

.

Im Verlauf (voraussichlich ab 2025) sind Gruppentherapien, unter anderem zur Förderung der Sozialkompetenz (bei sozial ängstlichen Kindern und/oder Kindern im Autismus-Spektrum) geplant.